Digital Masterclasses

Generative Fertigung

Die Umsetzung passender Industrie-4.0-Lösungen stellt Unternehmen vor eine große Aufgabe: Neue digitale Technologien entwickeln sich enorm schnell. Die innovativen Lösungen sind zudem oft äußerst komplex, zugleich mangelt es derzeit jedoch insgesamt noch an Experten für den Bereich Digitalisierung.

Alles auf einen Blick

Der Begriff additive Fertigung bezeichnet Prozesse, bei denen dreidimensionale Objekte durch das Aneinanderfügen von Schichten erstellt werden. Generative Fertigung, häufig auch als 3D-Druck bezeichnet, hat sich in den letzten Jahren als effektive Methode zur werkzeuglosen Herstellung beliebig komplexer Objekte direkt aus CAD-Daten entwickelt.

Ziele

  • Generative Fertigungstechniken
  • Streamen von 3D-CAD Modellen via Cloud und Fertigstellung von Werkzeugen auf der Anlage
  • Anwendungsbereiche in der kunststoff- und metallverarbeitenden Industrie und bei keramischen Werkstoffen
  • Kursbezeichnung:

    Generative Fertigung

  • Kursnummer:
    21DCV0323W
  • Termin:

    25.11.2021, 08:00 - 17:00 Uhr
    26.11.2021, 08:00 - 12:00 Uhr

  • Standort:

    WIFI Vorarlberg, Dornbirn

  • Kurseinheiten:

    12 (1,5 Tage)

  • Preis:
    € 99,-
x

Anmeldung zum Infoabend

    Ausbildungszentrum des
    Digital Campus Vorarlberg
    WIFI Vorarlberg

    footer image

    Anmeldung

    Kursanmeldung
    • Kursbezeichnung: Generative Fertigung
    • Kursnummer: 21DCV0323W
    • Preis: € 99,-
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
    Schritt 1 von 2:
    Bitte wählen Sie Ihren Kurstermin: *