Digital Studies

Wirtschaftspsychologie (8 Semester)

Wirtschaftliche Entwicklungen hängen unmittelbar von menschlichen Entscheidungen und menschlichem Handeln ab – Faktoren, die sich mit der Digitalisierung stark verändern. An den Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine sind die fachübergreifenden Kompetenzen von Wirtschaftspsychologen gefragt.

Alles auf einen Blick

Während Ihres Wirtschaftspsychologiestudiums haben
Sie die Möglichkeit, sich entsprechend Ihren persönlichen Interessen und beruflichen Perspektiven, den Wünschen Ihres Arbeitgebers oder den Aufgaben und Anforderungen Ihres Unternehmens zu spezialisieren.

Lernen, was man wirklich braucht
Der Studiengang Wirtschaftspsychologie gliedert sich
in fünf Themenfelder. In diesen werden spezifische Fachkenntnisse in den psychologischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen, methodisch-wissenschaftliche Kompetenzen sowie übergreifende Managementgrundlagen vermittelt. Der Studiengang bereitet auf die stark interdisziplinär geprägten beruflichen Arbeitsfelder von Wirtschaftspsychologen in der Digitalisierung vor.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Psychologische Grundlagen
  • Wirtschaftliche Module
  • Wissenschaftlich-methodische Module
  • Ergänzungsmodule: Berufsrelevante Kompetenzen, Projektmanagement, Wirtschaftsenglisch
  • Wahlpflichtbereich: Personalpsychologie, Organisationspsychologie, Markt-, Werbe- und Medienpsychologie

Methode
80 % dieses Studiums wird im Selbststudium erarbeitet. Sie erhalten zu Beginn jedes Semesters die Studienbriefe jener Module, die für das jeweilige Semester geplant sind.  Im Weiteren können Sie auf Ihre Lernmaterialien auch  jederzeit online zugreifen. Ca. 20 % des Studiums sind in Form von unterstützenden Lehrveranstaltungen, in denen das Wissen vertieft wird  und ein Theorie- Praxis-Transfer hergestellt wird (ca. 60 Lehreinheiten pro Semester). Die Lehrveranstaltungen sowie die Prüfungen finden im Studienzentrum in Feldkirch statt.

Feste Lerngruppen bieten die Möglichkeit zum Austausch und schaffen Struktur. Die freiwilligen Lehrveranstaltungen finden an ca. sieben Wochenenden pro Semester (Frühjahrssemester 01.01.-30.06., Herbstsemester 01.07.-31.12.)  jeweils am Freitagnachmittag (14.00 – max. 22.00 Uhr)  und am Samstag (ganztags möglich) in Feldkirch statt.  Der Besuch dieser Lehrveranstaltungen ist freiwillig.  Nur bei Modulen in denen »komplexe Übungen« (KÜ) als Studien- bzw. Prüfungsleistung dienen, ist Anwesenheitspflicht. Klausuren finden ausschließlich an Samstagen statt. 

 

  • Standort:

    BFI der AK Vorarlberg, Feldkirch

  • Kursbezeichnung:

    Wirtschaftspsychologie (8 Semester)

  • Kursnummer:
    21DCV0510B
  • Studienbeginn:

    01.04.2021

    01.07.2021

    01.10.2021

    01.01.2022

  • Dauer:

    8 Semester

  • Preis:
    € 240,– pro Monat / € 11.520,– gesamt zzgl. Prüfungsgebühr Abschlussarbeit € 490,–
  • AK-Stipendium:

    25 % Förderung mit AK-Stipendium

  • Akademischer Grad:

    B.Sc. – Bachelor of Science

  • ETCS-Punkte:

    180 ETCS-Punkte

  • Voraussetzung:

    Matura; Unter bestimmten Voraussetzungen ist das Studium auch ohne Matura möglich. Wir beraten Sie dazu gerne persönlich!

  • Bildungspartner:

    BFI der AK Vorarlberg, Hamburger Fern-Hochschule

  • Download:
  • Beratung:
x

Anmeldung zum Infoabend

    Ausbildungszentrum des
    Digital Campus Vorarlberg
    WIFI Vorarlberg

    footer image

    Vormerkung

    • Kursbezeichnung: Wirtschaftspsychologie (8 Semester)
    • Kursnummer: 21DCV0510B
    • Preis: € 240,– pro Monat / € 11.520,– gesamt zzgl. Prüfungsgebühr Abschlussarbeit € 490,–
    Warteliste
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
    Telefonnummer mit Ländervorwahl (+43,+44...)

    Anmeldung

    • Kursbezeichnung: Wirtschaftspsychologie (8 Semester)
    • Kursnummer: 21DCV0510B
    • Preis: € 240,– pro Monat / € 11.520,– gesamt zzgl. Prüfungsgebühr Abschlussarbeit € 490,–
    Kursanmeldung
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
    Schritt 1 von 2:
    Bitte wählen Sie Ihren Kurstermin: *